Prof. Dr. med. Gerhard Gründer

Ärztlicher Direktor und Chefarzt

Prof. Dr. med. Gerhard Gründer

Ärztlicher Direktor und Chefarzt

Prof. Gerhard Gründer ist Ärztlicher Direktor der OVID Clinic Berlin und einer der beiden Chefärzte. Er ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und gilt als international anerkannter Experte für die Therapie psychischer Erkrankungen mit Arzneimitteln. 

Zu Fragen der psychiatrischen Pharmakotherapie hat er mehr als 240 Publikationen in internationalen Zeitschriften sowie zahlreiche Bücher geschrieben oder herausgegeben. In den letzten Jahren beschäftigt er sich mit Fragen der Nutzenbewertung der Arzneimitteltherapie und mit möglichen Langzeitfolgen einer Dauertherapie. Dabei setzt er sich für die Durchführung von klinischen Studien ein, die das langfristige Patientenwohl und deren Lebensqualität im Auge haben. 

Prof. Gründer wird seit Jahren regelmäßig auf der Focus-Ärzteliste “Top-Mediziner Deutschlands” in den Kategorien “Depressionen” und “Angst- und Zwangsstörungen” geführt. Er ist außerdem Initiator und Leiter der Klinische Prüfung zur Wirksamkeit und Sicherheit von Psilocybin bei therapieresistenter Depression am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim (EPIsoDE), die Anfang 2024 zum Abschluss kommt und mit deren Ergebnissen im Frühsommer 2024 zu rechnen ist. 

Qualifikationen

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Professor an der Universität Heidelberg, Abteilungsleiter Molekulares Neuroimaging am ZI Mannheim

Therapeutische Schwerpunkte

Affektive Erkrankungen, Angststörungen und Schizophrenien

Spezialsprechstunde: Komplexe Krankheits- und Therapieverläufe

Gerhard Gründer bietet neben seiner chefärztlichen Tätigkeit eine Spezialsprechstunde zu folgenden Themen an: 

  • Komplexe Krankheits- und Therapieverläufe und mangelndes Ansprechen auf die Therapie 
  • Psychedelisch-augmentierte Psychotherapie 
  • Absetzen von Antidepressiva und anderen Psychopharmaka 
  • Spezialfragen zur Therapie mit Psychopharmaka 

Sprachen

Deutsch, Englisch


Zurück