Diagnosen

Wir bieten effiziente, sichere und nachhaltige Therapie auf dem neusten Stand der Wissenschaft 

Diagnosen

Besonders viel Erfahrung hat unser Team in der Behandlung von:

  • Depressionen 

  • Burnout-Symptomatik bei Depression

  • Angststörungen 

  • Traumafolgestörungen 

  • Anpassungsstörungen, zum Beispiel im Rahmen des Umgangs mit lebensbedrohlichen Erkrankungen oder komplizierten Trauerreaktionen 

  • Schmerzerkrankungen 

 

In Einzelfällen behandeln wir auch Substanzgebrauchsstörungen, Essstörungen, Zwangsstörungen und bipolare Störungen. 

Leider können wir keine Behandlungen bei Psychosen und schizoaffektiven Erkrankungen anbieten. 

Aufgrund unserer langjährigen Arbeitserfahrung mit Menschen in existenziellen Krisensituationen setzen wir auch einen psychotherapeutischen Behandlungsschwerpunkt auf akute Krisen sowie der Unterstützung von Patient:innen mit beruflichen Erfahrungen im Gesundheitswesen und Rettungsdienst. Dies umfasst auch die Begleitung nach lebensverändernden Erfahrungen wie Todesfällen, spirituellen Krisen oder schwer zu verarbeitenden Aufenthalten auf der Intensivstation.

Behandlung

Unser Angebot richtet sich an erwachsene Patient:innen ab 18 Jahren. Kinder und Jugendliche können bei uns leider nicht behandelt werden. 

Eine teilstationäre Behandlung setzt eine Diagnosestellung und Einweisung durch eine:n Facharzt/Fachärztin für Psychiatrie oder Psychosomatik voraus. 

Falls sie unsicher sein sollten, ob eine Behandlung bei uns das Richtige für sie ist, beraten wir sie gerne – am Telefon oder bei einem Erstgespräch in unserer Praxis. 

Fragen zu Behandlungsthemen? Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf

Kontaktformular

Weiter zu den Therapieangeboten